unic.com - Navigations- und Servicebereich


Inhaltsbereich

Whitepaper: SAP Hybris Commerce goes ERP – Anwendungsfälle und Integrationsarchitektur

Von am 19. April 2017

Visual_Whitepaper_SAP-Order-Managment

Moderne E-Commerce-Lösungen mit Online-Bestands- und Verfügbarkeitsprüfungen oder kundenspezifischem Pricing sind auf Basis von SAP Lösungen einfacher denn je realisierbar. Dazu gilt es SAP Hybris Commerce als leistungsstarke Shop-Lösung und SAP ERP als elementares System für die Abbildung der betriebswirtschaftlichen Prozesse klug miteinander zu integrieren.

Erfolgskritisch ist dabei die Kenntnis über die Standardprozesse/-services der beiden Lösungsplattformen und die Fähigkeit, die richtigen Prozesse und Services im Sinne der gewünschten Anwendungsfälle zu nutzen und gegebenenfalls zu adaptieren.

Wir charakterisieren für Sie die zugrundeliegende Integrationsarchitektur und zeigen Möglichkeiten auf, die das responsive State-of-the-art-E-Commerce-Frontend auf Basis integrierter ERP-Prozesse bietet.

Im Whitepaper erfahren Sie zur Integration zwischen SAP Hybris Commerce und SAP ERP:

  • wie synchrones Order-Management funktioniert,
  • wie sich die Lösungsarchitektur im Überblick gestaltet,
  • wie der SAP Hybris Data Hub verwendet wird,
  • Details zum Backoffice und Bestellprozess und
  • wie Anwendungsfälle im Stammdaten- und Auftragsmanagement sowie zu Kundenstammdaten, Bestandsverfügbarkeiten und für kundenspezifisches Pricing gestaltet werden können.
Jetzt das Whitepaper kostenfrei beziehen:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Diesen Beitrag kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.