unic.com - Navigations- und Servicebereich


Inhaltsbereich

Adobe Analytics Top Gun Class bei Unic!

Von am 29. November 2016

Ticket Adobe Analytics Training

Adam Greco war am 3. November 2016 zum ersten Mal zu Gast in der Schweiz bei Unic und hat exklusiv sein Adobe Analytics Training „Top Gun Class“ in Zürich angeboten.

„Adam Wer?“ wird sich jeder fragen, der sich noch nie vertieft mit Adobe Analytics befasst hat. Alle anderen werden eher mit „Was?!? Omni-Man Adam Greco in Zürich?!?“ reagieren. Grund dafür ist, dass Adam DER SiteCatalyst Guru ist – und früher als „Omni-Man“ bekannt war. Sein Blog hat so manche Adobe-Analytics-Nutzer und -Implementierer inspiriert und vielen Hilfe geboten. Einen guten Teil seines Wissens hat er zudem in seinem Buch „The Adobe SiteCatalyst Handbook“ zusammengefasst.

Deep Dive into Adobe Analytics
Viele Unternehmen setzen auf Adobe Analytics, um ihre sehr spezifischen Anforderungen abzudecken. Adobe Analytics ist hochgradig individualisierbar, die Möglichkeiten sind sehr vielfältig.

Zahlreiche Teilnehmer aus der Schweiz und Deutschland liessen sich deshalb diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen. Adam macht von Anfang an klar, dass es sich nicht um eine Schulung für Einsteiger handelt. Fundierte Kenntnisse von Adobe Analytics oder auch einem anderen Analytics Tool wurden vorausgesetzt.

Zuerst beleuchtete Adam sämtliche Bereiche von Adobe Analytics in der Tiefe:

  • Tracking Variablen: Traffic und Conversion / Success Events
  • Eigene Metriken „nach Mass“: Calculated Metrics
  • Anreicherung von Daten: Klassifizierungen / Data Sources
  • Anspruchsvolle Segmentierung
  • Usw.

Auch die wichtigste Neuerung in Adobe Analytics, der „Workspace“, wurde vorgestellt. Details dazu sind in Adams Blog nachzulesen.

Angewandtes Wissen
Am Morgen war konzentriertes Zuhören angesagt, am Nachmittag waren die Teilnehmer gefordert: Sie sollten das zuvor Gehörte umsetzen. Anhand von realen Beispielen fragt Adam reihum, wie diese in Adobe Analytics umzusetzen seien. Darunter waren recht knackige Aufgaben, die den Teilnehmern durchaus ein paar Schweissperlen auf die Stirn trieben.

Gemütlicher Abschluss
Um den Flüssigkeitsverlust zu kompensieren, lud Unic alle nach der Schulung zu einem gemütlichen Abschluss des Tages ein. Bei Bier und Snacks konnten die Teilnehmer sich besser kennenlernen und Adam noch ein paar Löcher in den Bauch fragen. Ein voller Erfolg, der auf eine Wiederholung hoffen lässt.

Link:
Adam Grecos Blog bei Analytics Demystified

Diesen Beitrag kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.