unic.com - Navigations- und Servicebereich


Inhaltsbereich

31.10.2013
Webinar von Unic und Searchmetrics: Not provided – was nun?

Unic_Statistics_583px

Am Donnerstag, den 31. Oktober 2013 von 15.00 bis 15.30 Uhr, führt Unic ein öffentliches Webinar zum Thema Suchmaschinenoptimierung und Digital Analytics durch.

Wer Massnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) umsetzt, möchte wissen, welchen Return on Investment diese bringen. Bisher konnten SEO-Verantwortliche relativ einfach feststellen, welche Keywords wichtige Konversionsbringer sind. Möglich machte dies die Übermittlung des eingetippten Keywords von Google an das Webanalyse-Tool.

Google hat jedoch vor einiger Zeit begonnen, Keywords nicht mehr zu übermitteln und weitet dies immer weiter aus. Bereits jetzt sind quasi keine Keyword-Daten mehr im Webanalyse-Tool sichtbar. Eine Zeile mit dem Eintrag „not provided“ ist alles, was bleibt.

Durch diese Massnahme von Google wird das SEO-Controlling deutlich schwieriger. Natürlich bleibt es aber wichtig, um den Return on Investment bestimmen zu können. Deshalb sind andere Herangehensweisen notwendig. Unser SEO-Experte Matthias Schmid zeigt im Webinar, wie SEO-Controlling in Zeiten von 100% „not provided“ aussehen kann.

Im Fokus steht die SEO-Software Searchmetrics. Weitere Datenquellen aus der SEO-Toolbox wie Google Webmaster Tools, Google AdWords oder Webanalyse-Software werden mit einbezogen. Matthias Schmid gibt Inputs, wie diese Daten zusammengeführt werden können.

Das Webinar richtet sich in erster Linie an Marketingverantwortliche, Digital Marketers, SEOs und Digital Analysts.

Webinar:
Not provided – was nun? Wie können SEO- und Webanalyse-Daten dennoch zusammengeführt werden?
Datum: 31. Oktober 2013
Zeit: 15.00 – 15.30 Uhr
Referent:
Matthias Schmid, Consultant, Unic
Sprache:
Deutsch

 

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei.

Jetzt anmelden »

 

searchmetrics_partner-logo_elite

 

Diesen Beitrag kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.